SuedostKUNSTnetz

Bildende Kunst im Südosten Österreichs – eine Sonderseite von SoKuN (SüdostKULTURnetz)

Schlagwort-Archiv: alfred schmeller

Trauer um Walter Pichler | einige Kunst-Events

Aktualisierung 31 07 2012

Adi Schmölzer in Graz

Zur Ausstellungseröffnung lade ich Sie sehr herzlich ein:

Ø  GalerieCentrum

Oidmoanasumma
(Alte Herren Hitze-Zeit)
Bajar Dorjpalam, Wolf Gössler, Andreas Haas
Adi Schmölzer, Horst Sikora, Gege Stiegler

Am Freitag 3. August 2012 um 19.30 Uhr
Glacisstraße 9, 8010 Graz
Ausstellungsdauer bis 01.September 2012
Galeriedienst nach Vereinbarung 0676 9315222
Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Originaleinladung im Anhang.
Im Internet bin ich mit meinen Bildern auch zu finden:

https://www.zeigdeinekunst.de/zdk-portal/userProfile/show/21817
Meine Seite ist noch in Arbeit – but coming soon!

Mit freundlichen Grüßen

Adi Schmölzer
7562 Eltendorf, Pfarrgasse 20
M 0676 620 3575
E  Adolf.Schmoelzer@inode.at

 

… meine Einladung zu meiner diesjährigen Vernissage in der Vinothek Reichermühle, 7471 Rechnitz am Sonntag den 19. August 2012 um 16.00 Uhr.
Die ausgestellten Arbeiten umfassen eine breitgefächerte Auswahl an Techniken und Themen.
Wie jedes Jahr ist für das leibliche Wohl gesorgt und es besteht auch die Gelegenheit, bei einem Imbiss den edlen Tropfen aus den Rechnitzer Reben in der Vinothek zu genießen.
Ich würde mich freuen, euch zahlreich bei der Vernissage zu treffen und grüße herzlichst aus Rechnitz

Marion Costazza-Neuwirth

Kunstverein Köszeg – 3. August 2012

Aktualisierung 28 07 2012

Tag der offenen Tür in Rauchwart am 10. August 2012:

Aktualisierung 27 07 2012

Liebe Kunstfreunde,

Anbei die Einladung zu meiner nächsten Vernissage „Spiegelbilder“ am Montag, den 30.7.2012 um 20:00 Uhr im Veranstaltungssaal Heiligenbrunn.

Auf Euer Kommen freut sich

Elisabeth Holzschuster
Acryl – Aquarell – Keramik
Malkurse – Workshops – Auftragsarbeiten

A-7435 Unterkohlstätten 56
+43664 206 11 56
elisabeth@holzschuster.at
http://www.holzschuster.at

spiegelbilder pdf

http://admin.mobil.bvz.at/lokales/bvz-ausgaben/guessing/kultur/Trauer-um-Walter-Pichler;art5633,402809

18.07.2012 00:00 |

Trauer um Walter Pichler

 –  NACHRUF / Der österreichische Bildhauer Walter Pichler ist tot. Er erlag am Montag im Alter von 75 Jahren einem Krebsleiden.
Walter Pichler (1972) bei der Ausstellung im 20erHaus, nach der er, eingeladen von Alfred Schmeller, ins Südburgenland zog.
Walter Pichler (1972) bei der Ausstellung im 20erHaus, nach der er, eingeladen von Alfred Schmeller, ins Südburgenland zog. Walter Pichler (1972) bei der Ausstellung im 20erHaus, nach der er, eingeladen von Alfred Schmeller, ins Südburgenland zog.VON CARINA GANSTERNEUMARKT AN DER RAAB / Der österreichische Bildhauer Walter Pichler ist tot. Der gebürtige Südtiroler starb am Montag nach schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren. Der am 1. Oktober 1936 in Deutschnofen in Südtirol geborene Pichler war einer der scheusten und eigenwilligsten österreichischen Künstler. Als Grenzgänger zwischen Zeichnung, Bildhauer und Architektur errichtete er in St. Martin an der Raab das Zentrum einer Kunst, ein Ensemble aus Arbeits- und Ausstellungsstätten. Seinen großen Durchbruch hatte der gebürtige Südtiroler nach einer Ausstellung im Museum 20erHaus, nach der er eingeladen von Alfred Schmeller ins Südburgenland zog und von dort aus international wirkte.In den 60er Jahren interessierte ihn vor allem die Baukunst, in dünnstrichigen Architekturzeichnungen entwickelte er gemeinsam mit Hans Hollein und Raimund Abraham die Visionary Architecture, die 1967 im New Yorker Museum of Modern Art gezeigt wurde. Ein Jahr später wurde Pichler zur Documenta in Kassel eingeladen. Er lebte in Paris, New York und Mexiko und vertrat 1982 Österreich auf der Biennale in Venedig. Zu seinem 75. Geburtstag gab die Ausstellung Skulpturen Modelle Zeichnungen“ im Wiener MAK einen Einblick in das erratische Oeuvre Pichlers. Um sich nicht Kunstmarktgesetzen beugen zu müssen, gestaltete Pichler seit den 1960er Jahren Buchcover zunächst für den Residenzverlag, ab 2000 für Jung und Jung. Auch sein eigenes Werk dokumentierte er lückenlos, fotografiert von seiner Frau, der Architketurfotografin Elfie Tripamer . Seine letzte große Ausstellung hatte Pichler im Museum für angewandte Kunst und in Meran, die er seiner Mutter widmete. Geschockt vom Ableben des Ausnahmekünstlers zeigt sich die gesamte Kunstszene.Künstlerdorf trauert um  „einen großen Freund“Künstlerdorf-Obfrau Petra Schmögner: „Der Tod von Walter Pichler hinterlässt eine tiefe Lücke. Ich bin froh, dass ich vor geraumer Zeit mit ihm für unser Buchprojekt arbeiten durfte. Wir werden Walter ewig als einen ganz großen Freund und Künstler in Erinnerung behalten.“Pichler war Ehrenbürger der  Gemeinde St. Martin/Raab

Walter Pichler war Ehrenbürger der Gemeinde St. Martin an der Raab. „Die Ehrung erhielt er zu seinem 70. Geburtstag“, erinnert sich Petra Schmögner. Walter Pichler hinterlässt eine Ehefrau, eine Tochter und zwei Enkelkinder.

Andreas Lehner

www.dade.at
________________________________

Aktuell:

„Goldener Boden“
Ausstellung zum Thema Handwerk
im Stadtmuseum Hartberg 2012
http://www.hartberg.at

Präsentation der 3. Teilausstellung
Do, 26. Juli 2012, 19.00 Uhr
HHH – Holzbau Hirschböck | KAPO und Neue Wiener Werkstätte
Kettensägeperformance mit Ernst Schwarz
Bartholomäus Traubeck: Baumringperformance

Ritter Baumkircher
Leben und Sterben im 15. Jahrhundert
Ausstellung 2012/13 auf der Burg Schlaining
http://www.ritter-baumkircher.at/

Sie werden leben!
Ausstellung im burgenländischen geschichte(n)haus bildein
bis Martini 2012
http://www.geschichtenhaus.at/

Werbeanzeigen