SuedostKUNSTnetz

Bildende Kunst im Südosten Österreichs – eine Sonderseite von SoKuN (SüdostKULTURnetz)

Kategorie-Archiv: Kultur

Howdy Doody Time im Paradeisgartl in Glasing und weitere aktuelle Tipps

>> Aktuelle regionale Kulturtipps https://suedostkulturnetz.wordpress.com/2016/11/03/sokun-kulturtipps-update-03-11-2016/

Samstag, 05 11 2016, Beginn 14:30 Uhr, Glasing 22, 7540 Güssing

Howdy Doody Time im „Paradeisgartl“

  • Ausstellungseröffnung Adi Schmölzer
  • Verkleidungsperformance mit Kindern
  • Peter Lorenz am Klavier

Ausstellung bis 27. November 2016 Tel. 0680 347714

glasing05112016

19. November 2016, Einlass 19:30 Uhr

20 Jahre take5music

Kultursaal Rudersdorf, Rudersdorf, Bez. Jennersdorf

Vorverkauf bei allen Bandmitgliedern und in den Raiffeisenbanken GS/JE/OW

kurs-osinger-illustration-kopieIn KÄRNTEN!!! – Liebe Freunde!
Für alle Kreativen, Malkursinterressierten, Zeichner, Geschichtenschreiber,
Künstler und Kinderbuchliebhaber:
Vom 18.- 20. November 2016 halte ich wieder einen 3-Tages Kurs bzw. Workshop
zum Thema „Kinderbuchillustration – Buchillustration – Illustrationstechnik“.

Wer Zeit und Interesse hat – würde mich auf deine Anmeldung freun 🙂
Gerne könnt ihr auch eigene Geschichten zum Illustrieren mitbringen 🙂

Mehr Kursinfo unter: http://www.osinger-grafik.at/info-osinger-rainer.html
Anmeldung: http://www.stift-stgeorgen.at/site/de/bildungshaus/bildungsprogramm/2/calendar/1808.html

Fürs Verteilen und Weitersagen wär ich euch sehr dankbar 🙂
Wer Fragen dazu hat – gerne könnt ihr mich jederzeit auch telefonisch erreichen…
Herzliche Grüße Euer Rainer M. Osinger

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Werbeanzeigen

Sooo viel Kunst…

…bei den aktuellen Kulturtipps von SoKuN dabei, da sollte das Spezifische auch hier gepostet werden…

Samstag, 15. Oktober 2016, KS Room, Kornberg 16 -21 Uhr

Ausstellungsdauer 16.10. – 20. November 2016
Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung +43 664 45 13 221
KS ROOM / Meierhof, Schloss Kornberg, Dörfl 1, 8333 Kornberg / Steiermark

109c856d-70a9-4c28-9e22-0712b3c82887.jpg

Künstlertreffen in Feldbach Samstag, 15. Oktober 2016m ab 17:00 Uhr

http://www.meinbezirk.at/suedoststeiermark/lokales/2-offenes-kuenstlertreffen-in-feldbach-am-15-oktober-2016-d1892386.htmlScreenshot 2016-10-12 11.57.09.png

Im Rahmen der 5. Wasser Biennale:

Eine nautische Scharlatanerie

Eine hydraulische Inszenierung der Bootsreisen
des Herrn Schmied „Ahoi“

Mit einer Musik-Performance vom Duo Hirsch Fisch
Norbert Trummer & Klaus Tschabitzer besingen in ihren Dialektsongs
Paddelbootfahrten, einen Glasscherben am Donaustrand
und „des eiskoite Wossa“.

Fotografien: Josef Huber

Ort: Im Dorfbach gegenüber Gemeindeamt Söchau
(8362 Söchau 104)
Zeit: Samstag 15. Oktober ab 16:30 – open end

IM NOVEMBER 2016:

kurs-osinger-illustration-kopieIn KÄRNTEN!!! – Liebe Freunde!
Für alle Kreativen, Malkursinterressierten, Zeichner, Geschichtenschreiber,
Künstler und Kinderbuchliebhaber:
Vom 18.- 20. November 2016 halte ich wieder einen 3-Tages Kurs bzw. Workshop
zum Thema „Kinderbuchillustration – Buchillustration – Illustrationstechnik“.
Wer Zeit und Interesse hat – würde mich auf deine Anmeldung freun 🙂
Gerne könnt ihr auch eigene Geschichten zum Illustrieren mitbringen 🙂
Mehr Kursinfo unter: http://www.osinger-grafik.at/info-osinger-rainer.html
Anmeldung: http://www.stift-stgeorgen.at/site/de/bildungshaus/bildungsprogramm/2/calendar/1808.html
Fürs Verteilen und Weitersagen wär ich euch sehr dankbar 🙂
Wer Fragen dazu hat – gerne könnt ihr mich jederzeit auch telefonisch erreichen…
Herzliche Grüße Euer Rainer M. Osinger

ZOOMING CULTURE Fotowettbewerb

Zooming Culture ist die Jugendkulturinitiative des Kulturreferates. Zum jährlichen Programm zählt auch ein Jugendfotowettbewerb, zu dem BurgenländerInnen bis zum vollendeten 29. Lebensjahr zugelassen sind. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbes lautet:  „Vielfalt.LEBEN“. Eine Auswahl der eingereichten Fotos wird im Zuge des Zooming Culture Festivals in der Zeit vom 18. November bis 1. Dezember 2016 im OHO präsentiert.

Info: Marion Nasztl, Tel: 057/600-2347
post.a7-kultur@bgld.gv.at
http://www.burgenland.at/zooming-culture
http://www.oho.at

Bericht

Wolfgang Abfalter in Deutsch Kaltenbrunn – beeindruckende Vernissage in der Liebhaberei 23 09 2016 –   https://suedostKUNSTnetz.wordpress.com/2016/10/02/bemerkenswerte-austellung-in-der-liebhaberei/

ARTE NOAH bis 5. Juni 2016 in Feldbach

Screenshot 2016-05-02 11.28.35Am 29. April 2016 wurde die Benefizausstellung ARTE NOAH 2016 – Kunst für Tiere in Not in der Kunsthalle Feldbach eröffnet. Verbunden wurde diese Biennale erstmals mit einer Preisverleihung, dem ARTE Noah-Award.

Die zehn PreisträgerInnen dürfen sich nicht nur über diese Auszeichnung und eine edel gestaltete Urkunde freuen, sondern sie wurden auch zu Ateliertagen in der Stadt Feldbach vom 18. – 20. August 2016 eingeladen, die ihnen die Möglichkeit des Kommunizierens und gemeinsamen Schaffens geben und eine gemeinsame Ausstellung beinhalten.

Die PreisträgerInnen des ARTE Noah-Awards 2016 sind: Dirk Schneider (1), Traute Macom (2), Hans Kraus (3), Herbert De Colle (4), Crenguta Mitrofan (4), Maria Posch (5), Peter Michael Simetzberger (6), Mirella Ricarda Sengl (7), Markus Moser (8), Ilse Hirschmann (9), Iftekhar Jafari (10)

Über den Verein ARTE NOAH und diese Ausstellung: https://santonina.wordpress.com/berichte/arte-noah-kuenstler-helfen-tieren-in-not/

Hier bisherige Pressemeldungen.

Screenshot 2016-05-01 12.13.16Screenshot 2016-05-01 12.16.46Screenshot 2016-05-01 12.16.58

ArteNoahAwardListe

IMG_8415.JPG

Adi Schmölzer malt für österreichische Band

Ein rühriger ungarischer Kunstverein

Kulturtipp: der Köszeger Kunstverein – alle Aktivitäten zweisprachig (Ungarisch und Deutsch)

Seit Mai 2013 auch im weltweiten Web!

Aktuelle Kulturtipps offeriert die Nachhaltigkeitsakademie Kristallquelle:

Wir wünschen eine schöne Advent- und Weihnachtszeit!

Er ist gut…

…meinte Prof. Gerhard Kisser, und das ist wie ein Ritterschlag!

Adi Schmölzer stellt in Eberau aus (Vernissage am 16.11.2013) –  hier ein Bericht

Kunst & Musik vom Feinsten

K U N S T & M U S I K

Ausstellung Adi Schmölzer ab 16. November 2013 im „Kulturforum Südburgenland“, Eberau

„In the Land of Oo-bla-dee“ so nennt der aus Kärnten stammende, nunmehr in Eltendorf lebende Künstler Adi Schmölzer seinen neuesten Bilderzyklus, der ab 16. November  bis zum 15. Dezember 2013 im „Kulturforum Südburgenland“ in Eberau zu sehen ist.

Schmölzers Arbeiten basieren meist auf der Wechselwirkung von Tönen und Farben und entwickeln während ihrer Entstehung unter dem Einfluss von Musik ein ganz besonderes Eigenleben.
Die Vernissage am 16. November beginnt um 20:00 Uhr.  Dr. Lygia Simetzberger stellt den Künstler vor, KR Bürgermeister Johann Weber wird die Ausstellung eröffnen.
Regina Fröhlich und Günther Schalk liefern die adäquate musikalische Ergänzung.

Einladung Adi Schmölzer

Bildschirmfoto 2013-11-04 um 16.03.30

Bildschirmfoto 2013-11-04 um 16.03.39

Herbstausstellung in Köszeg

…viele weitere aktuelle Kunst-Termine im SüdostKULTURnetz!

Tisztelettel/Gruss Lőrincz Zoltán

Köszeger Kunstverein – Herbstausstellung – 27. September 2012

Zur Zeit eine absolut sensationelle Ausstellung im Freilichtmuseum Gerersdorf (bis ca. Ende Oktober):

Eindrucksvoll Vernissage und Ausstellung im Krugleitnerhof, Rudersdorf, www.krugleitnerhof.at

Bildhauer Samson Ogiamien stammt aus Nigeria, lebt in Graz, gibt auch Workshops. Auch die junge Musikgruppe, die faszinierende Fusion-Musik spielte, war grandios: Groove Colours mit Alex Laloux, hier nun auch der link zur Homepage, kürzlich veröffentlicht: http://groovecolours.wordpress.com

Eine Filmvorführung über das Migrantenschicksal von Afrkanern in Österreich machte das Buffet beinahe zu einem Totenmahl. Aber dabei war’s dann schon wieder lustig mit flotter Musik der Groove Colours, die in die Beine ging.

Der Künstler mit Miklós Németh, Sprachlehrer und Dolmetsch aus Sopron

Herr Dkfm. Németh mit einer Beton-Skulptur des Künstlers im Krugleitnerhof

http://www.limmitationes.com, +43 699 1080 9593, skype: nicklbauer

hallo,

inmitten von kunstwerken von PICASSO – MIRO – MAGRITTE –  DALI etc…… /siehe hier /  hören sie diesesmal „chilli jazz“. für drei tage gibt es durchwegs einmaliges zu sehen  (TANZ, ausstellung) und zu hören. –>> anreise nach gerersdorf  :

1)               der deutsch Gitarrist ERICH SCHACHTNER gab Kompositionen in Auftrag bei Komponisten in Finnland, Griechenland, Deutschland, Rumänien und Estland und diese werden bei limmitationes als WELT – URAUFFÜHRUNGEN zu hören sein – in Anwesenheit der KomponistInnen, die auch durch das Programm führen.
2)               das TRIO GENERATIONS produzierte in new york city eine neu cd die im mai 2012 auf den markt kam. hörbeispiele davon auf m.j.stevens/triogenerations .
3)               schon tage vor dem festival werden  5 frauen aus schweden, wales, aus der schweiz und griechenland anreisen und für ihr – von limmitationes initiiertes projekt – THE WHICH WAY ?!? – zu proben. dieses quintett wird beim „chilli jazz“ uraufgeführt .
4)               programmpunkt vier ist die jazzlegende barre phillips am bass im trio mit jacques demierre und urs leimgruber.
5)     Schließlich und endlich wird das CHilli Jazz wieder von MusikerInnen und TÄnzerinnen der 4 StatesSessions eröffnet werden; KünstlerInnen, die auch bei der Sonntagssession mitmischen werden.
alle diese musikerinnen und musiker werden – wie´s schon tradition bei unseren festivals – am sonntag mittag anwesend sein und sich an der „programmierten“ session beteiligen.

CHILLI JAZZ
in GERERSDORF – FREILICHTMUSEUM
Freitag bis Sonntag – 28. – 30. SEPTEMBER
Beginn
Freitag : 20.00 Uhr
Samstag : 20.00
Sonntag : 12.12
die ANREISE
EINTRITTE
1 Tag: 15.-
2 Tage: 20.-
3 Tage: 25.-; 20% Ermäßigung für Mitglieder
Nur Sonntag Mittag: 5.- Euro p.P.

FREITAG 28.9.  Beginn um 20.00 Uhr

1)    20.00 uhr eröffnung : 4 states sessions
7 musikerInnen und tänzerinnen musiker aus österreich,
slovakei, slovenien, ungarn und polen beginnen das konzert
mit mainstreamjazz und leiten über in die frei improvisierte
musik; das LINEUP:
vid DRASLER         drums
werner ZANGERLE  sax
maria WARNUNG   dancing
katharina RUF       dancing
patrick ZMUGG      bass
claudia CERVENCA voice

2)     ERICH SCHACHTNER solo gitarre
erich SCHACHTNER bringt Stücke von Komponisten aus Norwegen,
dem Baltikum, Deutschland zur Welturaufführung

3)     trio GENERATIONS
joe FONDA                  bass
michael jefry STEVENS piano
emil GROSS                drums

SAMSTAG  29.9.  Beginn um 20.00 Uhr

1)     trio PHILLIPS / LEIMGRUBER / DEMIERRE
Barre PHILLIPS               bass
Jacques DEMIERRE         piano
Urs LEIMGRUBER           sax

2)     the WHICH WAY ?!? 5 musikerInnen aus 5 Ländern
maggie NICOLS     voice
savina YANNATOU  voice
nina DE HENEY       bass
lisa ULLEN              piano
charlotte HUG        viola/ voice

SONNTAG 30. 9.   Beginn um 12.12 Uhr
12.12  Session   :

maggie nicols     stimme
savina yannatou stimme
nina de heney    bass
lisa ullen           piano
maria warnung   tanz
katharina ruf      tanz
charlotte hug     viola, stimme
claudia cervenca stimme
erich schachtner gitarre
joe fonda           bass
emil gross          drums
patrick zmugg     bass
m. j. stevens      piano
barre phillipps     bass
urs leimgruber     sax
jaques demierre  piano
diego mune        gitarre
vid drasler          drums
werner zangerle  sax
unsere Sessions funktioniert folgend: nachdem nahezu alle MusikerInnen die vorhergehenden Konzerte anwesend waren, ergeben sich Ideen, Wünsche und Konzepte für den Sonntag. Diese werden am Sonntag Morgen besprochen und daraus ergibt sich die Programmation der Session.
Unsere Sessions sind sozusagen die Summe von Programm und Zufall.

LIEBE GRÜßE
von
den
improvisateurINNEN
die an den wurzeln arbeiten – im freien
flug.

limmitationes
preis udo
8382 deutsch-minihof 52
austria
+43/ 3325 – 8852
+43/ 699 – 1080 9593

Würdiges Event – Prof. Gerhard Kisser, 70

Viel Bemerkenswertes…

…zum Beispiel die sehenswerte Ausstellung

7.5. – 10.6.2011

Gerberhaus, Fehring www.fehring.at/kultur/gerberhaus

Christian Eisenberger, Michael Gumhold, Karl Karner, Valentin Ruhry

Mehr: siehe Aktuelles >