SuedostKUNSTnetz

Bildende Kunst im Südosten Österreichs – eine Sonderseite von SoKuN (SüdostKULTURnetz)

Kategorie-Archiv: Atelier

Walter Schmöger MAL ZWEI – Linda von Alten – neue Galerie in Rudersdorf

Bezirksblätter online:

Walter Schmögner – Ausstellung und Buchpräsentation am 21.8.2014 in Fürstenfeld bzw. am 28.9.2014 – Buchpräsentation in Gerersdorf (Bezirk Güssing):

Unser Bericht (Fürstenfeld) bzw. die Ankündigung (Gerersdorf) ist auf unserem Portal SüdostKULTURnetz zu lesen: http://suedostKULTURnetz.wordpress.com

Bei der Vernissage in Fürstenfeld war auch Malerin Linda von Alten zugegen, bekannt für ihre beeindruckenden großflächigen Bilder, und so erlangten wir Kenntnis vom Vorhandensein einer neuen Galerie in Rudersdorf:

Galerie 4Kant, 7571 Rudersdorf, Hauptstraße 35

Tel. 0699 – 10 84 42 45, linda.von alten at gmx.at

Besichtigung nach Vereinbarung

Werbeanzeigen

Johnny Fortmüller, Radochen

Aktualisierung 15 08 2012

Johnny Fortmüller, 1. September 2012, 17:00 Uhr, Galerie Lebenswelten, Sonderausstellung, Radochen 11, 8484 Unterpurkla, Gemeinde Halbenrain, Bad Radkersburg

weitere Kunst-Events auf der SüdostKULTURnetz-Startseite!

Keramik-Atelier-Eröffnung Stadtschlaining

contemporaryceramics_opening_pdf

Petra Lindenbauer eröffnet offiziell ihr Keramik-Atelier und ihre Galerie in Stadtschlaining – 23.6.2011!

Ganz viel Kunst…

Neues Künstleratelier in Oberwart

Sehr geehrte Damen & Herren!

Wir wollten Sie darüber informieren, dass wir Anfang Mai unser neues Künstler Atelier direkt im Messezentrum Oberwart eröffnen werden.
Es wäre schön Sie zur Eröffnungsfeier mitte Mai begrüßen zu dürfen.
Sie bekommen Ende April eine  Einladung zugesendet.

Liebe Grüße aus Oberwart

Jacqueline & Christian Kammerhofer
0664 54 45 178

„Ohne Schock lahmt die Kunst. Aber wo braut sich frischer Zündsatz zusammen, der dringend notwendig wäre zur Sprengung postmodernen, postindustriellen Betons.
Wo könnte sich Pulver sammeln für die längst fällige Befreiungsexplosion. Die kuratorisch strangulierte, von einer Handvoll Illuminati dressierte „Weltkunst“ verbreitet sich in einer Betäubungswolke des Gleichartigen. Kunst hat ein Normartikel zu sein, ihre Funktion ist es überall zu passen. Abweichendes wird verschwiegen und verdrängt.“

(Auszug aus dem Vorwort zur Ausstellung „Kulturschock“ in der ArtGarage Expérimental
von Dr. Anton Gugg, Leiter der Kulturabteilung der Stadt Salzburg)